Die Firma
';

 

Willkommen zu unserer Firma

Russo & Longo entsteht Ende des 19. Jahrhunderts aus einem Familienbetrieb, der sich seit Generationen schon dem
Wein- und Olivenanbau, dem Getreideanbau und der Viehzucht gewidmet hatte.ù

Ihr Gründer, Felice Russo, wanderte 1910 nach West Virginia in Amerika aus, und ging später dann in den Staat von New York, wo er etwa 20 Jahre verbrachte. Nach seiner Rückkehr in Italien kaufte er weiteres Land auf und vergrößerte so die Firma, die in der Zwischenzeit von seinen Söhnen geführt worden war. Außerdem erweiterte er ihre Anbaubereiche und führte für die damalige Zeit moderne Arbeitsmethoden ein.

So verbirgt sich hinter dem Namen der Firma “Russo & Longo” eine lange, althergebrachte Geschichte von
weisen und würdevollen Menschen, die eng an den Boden von Petelia gebunden waren und von den Vorfahren
eine Leidenschaft für Wein- und Olivenanbau geerbt hatten. Heute ist die Firma in der vierten Generation ein
Zeichen für die Fortdauer eines Projektes, das immer schon die Gesamtheit der Werte, die mit Land und Weinberg
verbunden sind, ins Zentrum seines Wirkens stellt. Diese Werte sind es, die den Geist, die Innerlichkeit und die
große Antriebskraft ausmachen, mit der die Firma der Zukunft und damit ihrem Wachstum auf dem Gebiet
des Wein- und Olivenanbaus entgegenstrebt.

Petelia, der alte Name des heutigen Strongoli, war im 1. und 2. Jahrhundert v. Chr., während der Punischen Kriege, eine treue Kolonie Roms und spielte eine führende Rolle im Krieg gegen den karthagischen Feldherrn Hannibal. Von dieser glanzvollen Epoche zeugt ein Marmorsockel, der sich heute in einem Seitenschiff des Doms der Stadt befindet, und der der grafische Ausdruck des Testamentes von Megonio dem Großen ist. Dieses notarile Testament spricht deutlich von der Hinterlassenschaft eines Weinberges, “Vite Aminee” genannt, d.h. “farblose Rebe”.

In der Nähe der Firma befindet sich ein Monument, das “Pietra di Tesauro” (“Stein des Tesauro”) genannt wird. Es handelt sich dabei um das Grab des Konsuls Marcello, der ein römischer Feldherr war und der während des Krieges gegen die von Hannibal angeführten Karthager den Tod auf dem Schlachtfeld fand.

Die archäologischen Funde sind Hinweise darauf, dass Weinberg und Wein seit Jahrtausenden schon für dieses Land von groß er Bedeutung sind.